„kubator-Start-up-Campus Mattighofen“

campusIn Mattighofen soll ein Startup und Innovations Campus eine Gründerwelle im Technologiebereich auslösen. Im Gebäude der ehemaligen Lederfabrik Vogl in Mattighofen werden zukünftig jungen Gründern mit dem Waldviertler Konzept „kubator“ perfekte Bedingungen geboten. Das Areal, mit einer Gesamtfläche von rund 11.000 Quadratmetern, bietet ausreichend Platz für Büros und Produktionsflächen und ist daher als Projektstandort ideal. Junge Unternehmer werden bereits bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee unterstützt und bis zur Markteinführung begleitet. Experten und Betriebe stehen den Start-Ups mit Wissen, Kontakten und Kapital zur Seite. Durch den Zugang zu einem umfassenden Netzwerk und dem Wissenstransfer bietet das Konzept ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unternehmensgründung. Der Initiator Klaus Vogl hat sich das Ziel gesetzt in den nächsten 10 Jahren 100 Arbeitsplätze zu schaffen.

Projektträger: Gebrüder Vogl & Co. Ges.m.b.H.
Aktionsfeld: Wertschöpfung
Fördersatz: 40%