Das Innviertel – Landschaft und Pflanzen

Das Buchprojekt „Die Pflanzenwelt des Innviertels“ sichert fachlich fundiertes Wissen zur Innviertler Pflanzenwelt für die jetzige und kommende Generationen. Die umfassende Sammlung und Dokumentation wurde einfach und leicht verständlich aufbereitet.
Die Enzyklopädie soll daher sowohl interessierte Leserinnen und Leser als auch das Fachpublikum ansprechen.

Ob Europareservat Unterer Inn, Ibmer Moor, Sauwald oder Kobernaußerwald – das Innviertel ist geprägt von markanten Naturräumen und einzigartigen Landschaften mit einer vor Vielfalt strotzenden Pflanzenwelt. Leider gibt es bis heute kein fundiertes Nachschlagwerk oder eine Enzyklopädie der Innviertler Flora, die sich mit der Pflanzenwelt von gestern, heute und morgen in der Region auseinandersetzt.
Das 450 Seiten umfassende Nachschlagewerk in Buchform zur Pflanzenwelt des Innviertels ist bei den LEADER-Regionen gegen eine freiwillige Spende erhältlich. Die beteiligten Projektpartner können auf eine professionelle Aufbereitung von Wissen im Themengebiet „Innviertler Pflanzenwelt“ für Folgeprojekte, Veranstaltungen, Bewusstseinsbildung usw. zurückgreifen.

Die geförderte Auflage des Buches dient gemeinnützigen Zwecken und wird von den Projektpartnern bei regionalen Veranstaltungen als hochwertiges regionales Give-Away präsentiert und ausgegeben. Etwaige lukrierte freiwillige Spenden werden in der LEADER-Region Oberinnviertel-Mattigtal an das Kinderschutzzentrum Braunau weitergegeben.

Hier geht’s zum Bericht von der Buchpräsentation am 18. Mai 2017:

Fachbuch-Bestseller „Das Innviertel-Landschaft und Pflanzen“

Projektträger: LEADER-Region „Mitten im Innviertel“ – Kooperationsprojekt
Aktionsfeld: Natürliche Ressourcen/Kulturelles Erbe
Fördersatz: 80% (Querschnittsthema)